Aufrufe
vor 3 Jahren

HKL MIETPARK MAGAZIN | Sommer 2017

  • Text
  • Mietpark
  • Maschinen
  • Sommer
  • Hamburg
  • Baumaschinen
  • Radlader
  • Einsatz
  • Nord
  • Mieten
  • Bagger
  • Magazin

Von Meißelhammer bis

Von Meißelhammer bis Mobilbagger HKL bietet Baumaschinen, Baugeräte, Werkzeuge und vieles mehr zur unkomplizierten Miete. „Die Miete sichert die Flexibilität und erhält die Freiheiten für Entscheider!“ Von Mensch zu Mensch: Auf persönliche Beziehungen legt Deutschlands Branchenführer großen Wert. Das Anmieten von Investitionsgütern steht nach wie vor hoch im Kurs. HKL ist ein alter Hase im Mietgeschäft und mittlerweile seit mehr als 45 Jahren erfolgreich am Markt. Dadurch kennt das Unternehmen den Bedarf von Bauunternehmen genau. In seinen über 140 Centern bietet Deutschlands Branchenführer rund 45.000 Mieteinheiten an, darunter leistungsstarke Maschinen, Baufahrzeuge und Container. Das Mietprogramm von HKL ist herstellerneutral. Nur so hat der Kunde die Sicherheit, ausschließlich aus einem Angebot der bestmöglichen Maschinen und Geräte zu wählen. Bereits seit vielen Jahren bietet die Baumaschinenmiete zahlreiche Vorteile in puncto Produktivität, Kostentransparenz, Risikominimierung und Liquiditätssicherung. Die Miete sichert die Flexibilität und erhält die Freiheiten für Entscheider. Anders als beim Kauf einer Baumaschine fallen bei der Miete nur die Kosten für den Nutzungszeitraum an. Wird der Baustellenablauf gut vorgeplant, können die Einsatzzeiten der Mietmaschinen sehr genau festgelegt und die Kosten für den sich hieraus ergebenden Bedarf genau berechnet werden. Kleingeräte zur Miete Doch nicht nur im Bereich Baumaschinen bietet HKL ein umfangreiches Angebot. Im HKL MIETSHOP finden Kunden eine Vielzahl der gängigsten Kleinmaschinen, Geräte, Werkzeuge und das entsprechende Zubehör zur unkomplizierten Miete. Ob zum Boh- ren und Stemmen, Heizen und Lüften oder zum Transportieren und Verlegen – HKL bietet für jedes Projekt das richtige Equipment. Wirtschaftlichste Lösung Ob groß oder klein, als Faustregel gilt: Die Miete von Maschinen und Geräten ist bei allen zeitlich begrenzten Einsätzen die wirtschaftlichste Lösung. Besonders deutlich wird der Kostenunterschied, wenn eigene Maschinen keine Vollauslastung haben oder aufgrund von Schäden ausfallen. Online und mobil – Mieten von überall Das gesamte Mietangebot von HKL ist natürlich auch online abrufbar. Mit der HKL App geht das auch von unterwegs. Die Vorteile der Miete auf einen Blick • Hohe Verfügbarkeit – schnelle Bereitstellung • Variable Einsatzmöglichkeiten • Schnelle Austauschbarkeit • Stets neue Technik • Keine Wartungs- und Pflegekosten • Bei Ausfall sofort Ersatzmaschine und Service • Kostentransparenz • Keine Kapitalbindung, Fixkosten, Abschreibungen • Besser kalkulierbar – kein Investitionsrisiko Unter hkl-baumaschinen.de/Mieten finden Bauunternehmen immer garantiert die richtige Ausrüstung für ihr Projekt. 38 HKL MIETPARK Sommer 2017 HKL MIETPARK 39

© Copyright 2016 HKL BAUMASCHINEN Zum Seitenanfang