Aufrufe
vor 4 Jahren

MIETPARK Magazin 03|15

HKL TOP THEMA „Dort,

HKL TOP THEMA „Dort, wo gebaut wird, sieht man auch HKL!“ HKL Berlin-Brandenburg in Zahlen Gründung: 1.März 1993 Center: 13 Mitarbeiter/innen: 120 Mieteinheiten: über 5.000 Servicemitarbeiter/innen: 40 Container-Power in Vogelsdorf Für die zweite Station unseres Besuchs fahren wir nur ein paar Minuten. Dann erreichen wir das Kompetenzcenter Raumsysteme in Vogelsdorf bei Berlin. Auf rund 7.000 Quadratmetern finden hier 1.800 Raumeinheiten Platz. Jan Semrau, Mietdisponent Raumsysteme und stellvertretender Betriebsleiter, und Mietdisponent Raymond Köhler führen uns über das Gelände und zeigen uns die modernen Containersysteme aus verschiedenen Perspektiven. Das Containergeschäft in der Region boomt. Ob im Hoch-, Tief- oder Wohnungsbau – das HKL Center in Vogelsdorf bei Berlin versorgt Baustellen aus sämtlichen Bereichen mit den vielseitigen Raumwundern. Auch bei den großen Events in Berlin wenden sich die Veranstalter gern an HKL. So stellt das Center regelmäßig Sanitär- und Unterkunftscontainer für große Fußball-Events, Veranstaltungen der Bundespolizei, die Silvesterfeier am Brandenburger Tor und seit fast 15 Jahren für das Classic Open Air am Gendarmenmarkt. Aktuell werden Raumcontainer vom Studio Babelsberg als Kulisse für den neuen Film „The Lake“ genutzt. Sie wurden eigens für die Aufnahmen umgebaut, gestrichen und mit Mobiliar im „used look“ ausgestattet. Jan Semrau: „Kundenpflege ist in der heutigen Zeit besonders wichtig. Wir bemühen uns aktiv um neue Kunden und pflegen unsere Bestandskunden intensiv.“ Viel Kompetenz in Berlin-Marzahn Unsere Route führt uns weiter in Richtung Berliner Zentrum, zum HKL Center in Berlin-Marzahn. Den Betrieb gibt es seit März 1993, damals war er der Sitz der Niederlassung Berlin. Schon von der Straße aus begrüßen uns zwei weit ausgefahrene Teleskopmaschinen mit ihren angebauten Arbeitsbühnen. Natürlich werden hier alle Maschinen aus dem HKL Sortiment angeboten, den Schwerpunkt bilden aber die Teleskopmaschinen. Betriebsleiter René Weber nimmt uns in Empfang und erklärt: „Wir haben hier in Marzahn die Teleskopmaschinen für den Großraum Berlin konzentriert. Der Bedarf an diesen universell und in vielen Bereichen einsetzbaren Maschinen ist groß – ob beim Materialtransport, in der Landwirtschaft, im Hochbau, im Brückenbau oder auch im Industrie- und Montagebau.“ Besonders stolz ist das Team in Berlin-Marzahn auf die Erweiterung des Baushops und des Mietshops. Im HKL BAUSHOP finden Kunden ein abgerundetes Sortiment an Baugeräten, Werkzeugen, Kleinmaschinen, Baustellenausrüstung, Baustellensicherung sowie Arbeitskleidung zum Kauf. Im HKL MIETSHOP gibt es Kleinmaschinen, Geräte, Werkzeuge und das entsprechende Zubehör zur Miete. „Natürlich gab es schon immer eine Auswahl an Mietshop- und Baushop- Artikeln. Aber seit letztem Jahr fließt hier viel Initiative rein. Man muss mit dem Markt gehen. Und genau das machen wir bei HKL.“ Besonders die Beziehung zu den Kunden ist René Weber wichtig. „Wir arbeiten seit Jahren mit vielen Stammkunden zusammen. Die Arbeitsatmosphäre ist einfach klasse. Man kennt die Leute und ist richtiger Geschäftspartner – und nicht nur der externe Dienstleister.“ Stilecht und flexibel in Mitte Noch näher am Kunden geht nicht: Am zweiten Tag unserer Reise besuchen wir die kleine Außenstelle von HKL in Berlin Mitte. An der Ecke Holzmarktstraße/ Michaelbrücke hat sich HKL temporär niedergelassen. Angeschlossen an das HKL Center Rüdersdorf wird die Gestaltung eines einzigartigen Stadtquartiers der Holzmarkt eG begleitet. Hier, am Knotenpunkt der Stadtteile Friedrichshain, Kreuzberg und Mitte prangt das Bild rechts oben: Direkt am Spreeufer entsteht auf rund 18.000 Quadratmetern ein neuer Kiez – HKL ist von Anfang an mit dabei. Bild linke Seite: Vogelsdorf aus der Vogelperspektive: Auf rund 7.000 Quadratmetern finden hier bis zu 1.800 Raumeinheiten Platz. Die neue Außenstelle von HKL in Berlin Mitte präsentiert sich stilecht. 6 HKL MIETPARK 03|15 HKL MIETPARK 03|15 7

© Copyright 2016 HKL BAUMASCHINEN Zum Seitenanfang