Aufrufe
vor 11 Monaten

HKL MIETPARK MAGAZIN | Sommer 2019

Bezahlbarer Wohnraum ist

Bezahlbarer Wohnraum ist ein überall präsentes Thema. Darum wird das 130.000 Quadratmeter große Quartiersprojekt „Mein Falkenberg“ im Nordosten von Berlin gebaut. Bis 2022 entstehen hier über 1.200 Wohneinheiten für alle Berliner Bevölkerungsgruppen. Mittendrin: vielseitige Maschinen von HKL – und heute auch wir, die HKL Redaktion. Vielseitige Maschinen aus dem HKL MIETPARK sind im Nordosten von Berlin im Einsatz, so auch ein Atlas 160 W. Der Mobilbagger überzeugt mit hoher Umschlagleistung dank des kompakt gebauten Unterwagens und einer robusten Abstützung. Der Zeitdruck auf „Mein Falkenberg“ ist hoch. Denn bezahlbarer Wohnraum für alle Bevölkerungsgruppen wird in Berlin dringend benötigt. Wir erhielten einen Eindruck von der Quartiersentwicklung im Nordosten der Bundeshauptstadt. Die Visualisierung auf dem Bauschild an der Einfahrt zur Baustelle verspricht eine gute Atmosphäre im zukünftigen Wohnquartier. Gemeinsam mit Peter Pinetzki, Betriebsleiter im HKL Center Rüdersdorf, und Markus Kuhröber, HKL Vertriebsleiter für den Bereich Miete, fahren wir auf das 130.000 Quadratmeter große Baufeld. „Hier entstehen in drei Bauabschnitten über 1.200 Wohneinheiten – Einfamilienhäuser, Reihenhäuser und Wohnungen. Zudem sind ein Kindergarten und verschiedene Gastronomieangebote geplant“, erklärt Pinetzki, während wir weiterfahren und die Rohbauten vor uns auftauchen. Zeitsparend Um Punkt 13 Uhr haben wir einen Termin mit Andreas Schober. Er ist Polier der VSTR AG Rodewisch (VSTR), die den Rohrleitungsbau für das Quartier sowie den Anschluss der Leitungen an das öffentliche Netz verantwortet. Das Tiefbauunternehmen und HKL arbeiten schon sehr lange und vertraut zusammen. „Schön, dass ihr da seid. Lasst uns direkt zu den Maschinen gehen. Wir haben heute nicht so viel Zeit.“ Der Zeitdruck ist für alle Beteiligten hoch, denn die Wohnungen und Häuser sollen möglichst bald bezogen werden. Eigens für dieses Projekt wurde der 24-Tonnen Raupenbagger Doosan DX235 aus dem HKL MIETPARK mit einem hydraulischen Schnellwechselsystem ausgestattet, das den einfachen Wechsel der Anbauteile bequem vom Fahrersitz aus ermöglicht. Wir sehen, wie enorm zeitsparend das ist, denn Löffel und Greifer werden mehrmals in der Stunde getauscht. 06 HKL MAGAZIN SOMMER 2019 07

© Copyright 2016 HKL BAUMASCHINEN Zum Seitenanfang