Aufrufe
vor 3 Jahren

HKL MIETPARK MAGAZIN | Sommer 2017

  • Text
  • Mietpark
  • Maschinen
  • Sommer
  • Hamburg
  • Baumaschinen
  • Radlader
  • Einsatz
  • Nord
  • Mieten
  • Bagger
  • Magazin

Bild oben: Starke

Bild oben: Starke Partner für den Gleisbau: Ein allradgelenkter Radlader von HKL übernahm Transport und Umladung von Erdmassen und Schotter beim Bau der Lübecker Hafenbahn. Bild unten: Der Raupenbagger Doosan DX140 aus dem HKL MIETPARK verrichtet alle anfallenden Erdarbeiten rund um die Gleise an der Bahnstrecke Nr. 1745 zwischen Verden an der Aller und Rotenburg an der Wümme. gestatteten 10-Tonnen-Raupenbagger, Radlader mit 0,75 bis 2,1 Kubikmeter Schaufelinhalt, Raumsysteme, Stromerzeuger, Kompressoren und Pritschenwagen. Gleisbauarbeiten Gelsenkirchen Bagger und Radlader von HKL arbeiteten Hand in Hand und sorgten so für Effizienz beim Bau einer neuen Bahnüberführung im Saarland. aus der Unternehmensgruppe Wiebe, Kabeltiefbau-, Gleisbau- und Spezialtiefbauarbeiten durch. Für die Ausführung dieser Leistungen mietet das Unternehmen Bagger, Radlader, Walzen, Rüttelplatten und Lichtgiraffen von HKL an. Die gesamte Strecke beträgt 25 Kilometer. Rauno Conrad, Betriebsleiter im HKL Center Bremen, sagt: „Mit unserem breiten Maschinenangebot und dichtem Netz können wir schnell die passenden Maschinen bereitstellen. Den gewünschten Doosan DX140 konnten wir innerhalb von fünf Stunden auf die Baustelle liefern. Im Notfall reparieren wir die Maschinen auch kurzfristig oder tauschen sie aus. Wir reagieren immer sofort.“ Das von der Deutschen Bahn AG in Auftrag gegebene Projekt startete im Februar 2016 und soll bis Anfang 2018 beendet sein. Neue Bahnüberführung im Saarland Im saarländischen Beckingen wurde die Überführung über den Mühlenbach dem Schienenverkehr nicht mehr gerecht. Deswegen musste sie abgerissen und durch einen Neubau ersetzt werden. Um den laufenden Bahnverkehr dabei so wenig wie möglich zu beeinträchtigen, wurden zunächst zwei Hilfsbrücken mit einer Spannweite von 16,80 Metern unter der bestehenden Brücke errichtet. Danach wurde die alte Überführung abgerissen und die neue Brücke gebaut. Die von der DB Netz AG beauftragte IHT Ingenieur-, Hoch- und Tiefbau GmbH aus Bochum forderte für das Vorhaben mehrere Maschinen von HKL an. Darunter unter anderem einen mit Abbruchhammer und Grabenräumschaufel aus- Auch im Ruhrgebiet ist HKL aktiv und unterstützte unter anderem die Gleisbauarbeiten in der Nähe des Gelsenkirchener Regional-Bahnhofs Zoo. Die Firma Schweerbau GmbH & Co. KG aus Bochum, beauftragt von der DB Netz AG, war hier für die Erneuerungen des Gleisbetts und der Gleise eines Streckenabschnitts zuständig. Dafür mietete sie einen kompakten Raupenbagger von HKL an. Dieser entfernte die alten Schwellen und verlud dann mit einem Grabenräumlöffel den ausgedienten Schotter. Anschließend wurde das Erdplanum hergestellt und verdichtet. Der Raupenbagger verteilte dann die neue Bettung auf eine genau vorgegebene Höhe. Auch beim Verlegen der neuen Betonschwellen überzeugte die Maschine. Eine kundeneigene Traverse wurde an den verstärkten Hochleistungslöffelstiel des Baggers angebaut – so konnten bis zu fünf Schwellen gleichzeitig angehängt werden. Abschließend wurde das neue Gleis aufgesetzt. ITG GmbH Das Bauunternehmen ITG Ingenieur-, Tief- und Gleisbau GmbH mit Sitz in Stralsund gehört zur Wiebe Unternehmensgruppe. Als ein kompetenter Partner mit breitem Leistungsspektrum ist ITG heute marktführend im nordöstlichen Raum. Mit über 100 Mitarbeitern stellt sich das Unternehmen engagiert neuen Herausforderungen. Vor allem im Bereich Gleisbau bietet ITG ein umfassendes Leistungspaket: Neubau, Umbau und Instandhaltung von Gleis- und Weichenanlagen, Bahnsteigbau, Kabeltiefbau sowie Bodenverbesserung (PSS). 32 HKL MIETPARK Sommer 2017 HKL MIETPARK 33

© Copyright 2016 HKL BAUMASCHINEN Zum Seitenanfang