Aufrufe
vor 7 Monaten

HKL MIETPARK MAGAZIN | Herbst 2018

  • Text
  • Maschinen
  • Unternehmen
  • Herbst
  • Magazin
  • Einsatz
  • Baumaschinen
  • Merlo
  • Teleskopmaschinen
  • Schnell
  • Trainee

Gut vorbereitet auf

Gut vorbereitet auf jedes Wetter Unsere Maßnahmen zur Vorbereitung auf die kalten Monate sind umfassend. Sie beinhalten beispielsweise die Versiegelung von Winterdienstmaschinen mit Schutzwachs gegen Streusalzschäden und die Prüfung von Bauteilen, die im Winter ausfallgefährdeter sind als im Sommer. Dazu zählen Batterien, Lichtmaschinen und Anlasser. Zum Nachrüsten halten wir außerdem immer Batterieladegeräte und Sitzheizungen vorrätig. Auch Enteisungsspray, Kühler- und Scheibenfrostschutz sind stets in ausreichender Menge verfügbar. Um dem Ausfall der Maschinen bei plötzlichen Temperaturstürzen vorzubeugen, raten wir unseren Kunden zur frühzeitigen Umstellung von Sommer- auf Winterdiesel. Hier ist wichtig zu beachten, wie oft und lange eine Maschine läuft, denn der Winterdiesel sollte nicht erst bei ersten Minustemperaturen eingesetzt werden. Unsere Mitarbeiter beraten in allen Fällen immer kompetent, kundenorientiert und individuell. Maschinen müssen regelmäßig gewartet und instand gesetzt werden, damit der Kunde während der Hochsaison auf maximale Leistung vertrauen kann und kostenintensive Ausfälle vermieden werden. Unser Service ist genau darauf ausgerichtet, den Ausfall auf der Baustelle zu minimieren. HKL bietet in seinen Centern Angebote rund um Reparatur, Instandhaltung und saisonale Ausstattungen ohne lange Ausfallzeiten. Die Servicemaßnahmen beginnen aber nicht erst bei Glätte und Schnee. Bereits der Herbst erfordert eine besondere Ausstattung der Maschinen. So halten wir beispielsweise – für eine optimale Sicht auch bei schlechten Lichtverhältnissen – Ersatzteile für Beleuchtungsanlagen wie Zusatzscheinwerfer mit LED-Technik bereit. Hochwertige Wischerblätter und Wischarme sowie Scheibenreiniger mit Frostschutzzusatz sichern den Durchblick. Matthias Brandt, HKL Ressortleiter Service, rät: „Wir wollen unseren Kunden helfen, die Zeit, in der es auf den Baustellen etwas ruhiger zugeht und die Maschinen nicht permanent im Einsatz sind, optimal zu nutzen. Denn nur, wer seine Maschine regelmäßig wartet und instand setzen lässt, kann während der Hochsaison auf maximale Leistung vertrauen und kostenintensive Ausfälle vermeiden. Dafür und natürlich auch für die spezielle Winterausstattung bieten wir individuelle Pakete an.“ 06 07

© Copyright 2016 HKL BAUMASCHINEN Zum Seitenanfang