Aufrufe
vor 11 Monaten

HKL MIETPARK MAGAZIN | Frühjahr 2018

  • Text
  • Mietpark
  • Maschinen
  • Hamburg
  • Baumaschinen
  • Schnell
  • Sortiment
  • Unternehmen
  • Nord
  • Einsatz
  • Radlader

HKL JOB

HKL JOB REPORT Entlastung pur – ohne Wenn und Aber Beim Autobahnausbau in NRW schafft HKL Flexibilität in puncto Maschinen. D ie Erweiterung der A43 zwischen Recklinghausen und Bochum ist ein langwieriger Prozess. Wir sorgen dafür, dass immer die richtigen Maschinen zur Verfügung stehen. Straßen.NRW beauftragte die Arbeitsgemeinschaft (ARGE) Recklinghausen A43, bestehend aus vier Bauunternehmen, mit dem umfassenden Autobahnausbau. Bereits zu Beginn der Arbeiten lieferten wir für die Umsetzung unentbehrliches Equipment – darunter eine Containeranlage, Stromaggregate, eine Flutlichtanlage, Nutzfahrzeuge, Bagger und Radlader in verschiedenen Größen. Das bringt große Flexibilität Im Mai 2017 begannen die Arbeiten am zweiten Bauabschnitt und stellten die ARGE vor neue Herausforderungen: Auf dem 3,2 Kilometer langen Abschnitt zwischen Autobahnkreuz Recklinghausen und der Anschlussstelle Recklinghausen-Herten mussten zunächst mehrere Brückenbauwerke erneuert werden. Hier unterstützten unsere Bagger den Umbau der Überquerungen. Ein kompakter Yanmar ViO50 legte die Fundamentpfeiler frei und entfernte präzise das Erdreich zwischen den Stützsäulen. Parallel zu den Arbeiten an den Brücken wurde auf einer Eisenbahnüberführung das Gleisbett abgedeckt. Auch dafür hatten wir schnell die passende Maschine parat. Ein mit Abbruchhammer ausgestatteter Kubota Raupenbagger wurde für die Entfernung von Schienen und Schwellen eingesetzt und bereitete damit den Weg für den weiteren Umbau. Jens Bartsch, Polier bei KEMNA Bau Andreae GmbH & Co. KG, erklärt: „Wir arbeiten hier auf einer Strecke von 5,4 Kilometern und benötigen eine Vielzahl an Maschinen und Geräten für die unterschiedlichen Bauabschnitte. Wann immer wir Bedarf haben, rufen wir im Center an und HKL kümmert sich sofort.“ „Eine große Produktauswahl und Flexibilität sind bei einem weitläufigen Projekt wie diesem besonders wichtig. Mit unserem dichten Centernetz bieten wir da einen starken Vorteil: kurze Wege zu jedem Bauabschnitt. Alle benötigten Maschinen werden ‚just in time’ geliefert. Das erhöht die Effizienz unseres Kunden“, sagt Florian Keskin, Kundenberater im Außendienst bei HKL. Ausbau der A43 Mit mehr als 90.000 Fahrzeugen täglich hat die A43 von Recklinghausen bis Bochum längst die Kapazitätsgrenzen einer vierspurigen Autobahn überschritten und wird deshalb auf sechs Fahrspuren erweitert. Der Ausbau der 22 Kilometer langen Strecke erfolgt von Norden nach Süden und wird in vier Abschnitten umgesetzt. Dabei müssen die vorgeschriebenen Lärm- und Naturschutzbedingungen jederzeit eingehalten werden. Straßen.NRW setzt nicht nur auf eigenes Know-how, sondern arbeitet eng mit externen Fachleuten von Naturschutzorganisationen wie BUND, NABU sowie der Landschaftsbehörde zusammen. Unsere Experten aus dem HKL Center Recklinghausen sorgen dafür, dass die benötigten Maschinen während des Ausbaus der A43 schnell auf der Baustelle sind. Die ausführenden Unternehmen KEMNA Bau Andreae GmbH & Co. KG, Fritz Meyer GmbH Bauunternehmen, GEHRKEN Straßen- und Tiefbau GmbH & Co. KG und Dr. Fink-Stauf GmbH & Co. KG nutzen einen kompakten Yanmar Bagger aus dem HKL MIETPARK. 34 HKL MIETPARK Frühjahr 2018 HKL MIETPARK 35

© Copyright 2016 HKL BAUMASCHINEN Zum Seitenanfang