Aufrufe
vor 1 Jahr

HKL MIETPARK MAGAZIN | Frühjahr 2018

  • Text
  • Mietpark
  • Maschinen
  • Hamburg
  • Baumaschinen
  • Schnell
  • Sortiment
  • Unternehmen
  • Nord
  • Einsatz
  • Radlader

HKL

HKL TIPP Mit uns richtig auf Höhe kommen Darauf kommt es bei Arbeitsbühnen und Teleskopmaschinen an. Frage: Welche Arbeitshöhen sind verfügbar? Frage: Welcher Gerätetyp wird benötigt und wie finde ich die richtige Maschine? Frage: Worin liegt der Unterschied zwischen Elektro- und Dieselgeräten? Frage: Müssen die Bediener speziell geschult sein? ensterreinigung, Hallen- und Fassadenbau in luftiger Höhe, Deckenkabelverlegung beim Innenausbau, Industriemontage oder Werftarbeiten – wir halten immer den rich- Ftigen Höhenzugang bereit. Antwort: Antwort: Antwort: Antwort: Zu entscheiden, welche Maschine für welchen Einsatz genau die richtige ist, ist gar nicht so einfach. Das Angebot ist riesig, die Auswahl nicht so leicht. Darum haben wir die besten Scherenbühnen, Gelenk-Teleskopbühnen, Vertikalmastbühnen, Teleskopbühnen, Raupenbühnen, LKW-Arbeitsbühnen, Anhängerarbeitsbühnen und Teleskopmaschinen ausgewählt. Unsere Experten kennen sich in allen Fragen des Einsatzes und der Bedienung von Höhenzugangstechnik aus. Sie finden die richtige Antwort und die richtigen Maschinen für jeden Bedarf. Damit immer genau die passende Maschine auf der Baustelle steht. Unsere Arbeitsbühnen und Teleskopmaschinen decken Arbeitshöhen von sechs bis 27 Metern ab. Von kleinen Scherenbühnen bis hin zu großen LKW-Arbeitsbühnen bieten wir dutzende Modelle zur Miete an. Durch die Vernetzung der HKL Center untereinander ist die passende Maschine schnell von überall verfügbar. Die Wahl des passenden Gerätetyps ist immer abhängig vom konkreten Einsatz. So eignen sich Teleskopmastbühnen, Teleskopmaschinen sowie Gelenkteleskopbühnen perfekt für Arbeiten an schwer zugänglichen Stellen. Raupenbühnen hingegen zeichnen sich durch ihre Geländetauglichkeit aus. Anhänger- und LKW-Arbeitsbühnen sind enorm flexibel und kompakt und damit ein Allrounder für verschiedenste Herausforderungen. Dieselgeräte kommen in der Regel bei Außenarbeiten zum Einsatz, denn sie sind schnell und leistungsstark. Für Innenarbeiten werden Elektrogeräte verwendet. Sie haben den großen Vorteil, keine Abgase zu emittieren. Um den Schutz der Arbeiter vor Schadstoffen zu gewährleisten, ist das ein Muss. Mit Profi-Equipment jeden Job stemmen Der Bereich Arbeitsbühnen und Teleskopmaschinen wird bei uns immer weiter ausgebaut. Beratung vom Profi und eine große Auswahl an Geräten erhalten Sie in unseren HKL Arbeitsbühnen- und Teleskopcentern in Dortmund, Hamburg, Leipzig, Nürnberg und Frankfurt. Eine Unterweisung und Eignungsprüfung für den Umgang mit Arbeitsbühnen und Teleskopmaschinen ist nach den Grundsätzen der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung erforderlich. Diese kann durch eine IPAF-Schulung (International Powered Access Federation) nachgewiesen werden. Die HKL Arbeitsbühnen- und Teleskopcenter sind zertifizierte IPAF-Schulungspartner und führen alle relevanten Pflichtschulungen durch. Wir sind IPAF-Schulungspartner ... ... sprechen Sie uns an! Immer auf der Höhe: HKL hat für jeden Einsatz die richtige Maschine. Informationen zu den Maschinen und Geräten inklusive aller technischen Details finden Sie in unserer Broschüre „Arbeitsbühnen & Teleskopmaschinen“ und unter: hkl-baumaschinen.de/baugeraete/arbeitsbuehnen 32 HKL MIETPARK 33

© Copyright 2016 HKL BAUMASCHINEN Zum Seitenanfang