Aufrufe
vor 1 Jahr

HKL MIETPARK MAGAZIN | Frühjahr 2018

  • Text
  • Mietpark
  • Maschinen
  • Hamburg
  • Baumaschinen
  • Schnell
  • Sortiment
  • Unternehmen
  • Nord
  • Einsatz
  • Radlader

HKL

HKL KARRIERE Dual und erfolgreich zum BWL-Bachelor Swantje Rocksien im Interview über Studieren und Arbeiten mit und bei HKL. „HKL verbindet die Vorzüge eines familiären Betriebs mit denen eines mittelständischen Unternehmens!“ uales Studium – vom Büro in die Vorlesung und vom Baushop in die Prüfung – das erfordert vor allem eins: viel Selbstdisziplin. Kein Problem, bei netten Kolle- Dgen und einem guten Zeitmanagement. Frau Rocksien, wie sind Sie auf das duale Studium bei HKL aufmerksam geworden? Ich habe eine kaufmännische Ausbildung, als nächster Schritt lag ein duales Studium der Betriebswirtschaftslehre nah. Bei Recherchen zur Nordakademie in Elmshorn bin ich auf HKL gestoßen. Das Unternehmen war mir bereits ein Begriff und die bodenständige Baubranche liegt mir. Nach bestandenem Aufnahmetest an der Fachhochschule erhielt ich auch die Zusage von HKL. Wann haben Sie das Studium aufgenommen? Ich startete im Oktober 2016 in der HKL Zentrale in Hummelsbüttel. Mein erstes Semester an der Fachhochschule begann im Januar 2017. Jetzt bin ich im dritten Semester. Wie ist das duale Studium aufgebaut? Man beginnt mit einer Praxisphase im Betrieb, darauf folgen zehn Wochen Studium an der Nordakademie. Das wechselt alle drei bis fünf Monate. Man lernt alle kaufmännischen Abteilungen bei HKL kennen. Die Studienzeit beträgt sieben Semester, also dreieinhalb Jahre. In dieser Zeit schreiben wir insgesamt sechs Transferleistungen, in denen wir Inhalte aus dem Studium auf Swantje Rocksien wurde 1993 in Lübeck geboren und wohnt in Hamburg. Derzeit studiert sie dual bei HKL BWL. Bereits als Kind fühlte sie sich in der Baumaschinenwelt zuhause – und so stand dem Start bei HKL nichts im Weg. In ihrer Freizeit tanzt sie Standard und Latein und gibt Sportkurse. unsere Tätigkeiten im Unternehmen anwenden. Wenn man am Ende alle Prüfungen besteht, schließt man das Studium mit dem Bachelor of Science ab. Wie bekommen Sie Studium und Arbeit unter einen Hut? Ein duales Studium ist nicht ganz stressfrei, man muss leistungsbereit sein, also eine Frage der Einstellung. Man sollte die Uni nicht als Belastung sehen. Ich bin von Anfang an positiv an die Sache herangegangen, mache das ja auch für mich persönlich. Zudem nutze ich die Praxisphasen, um den Stoff nachzuarbeiten. Welche Tätigkeiten haben Ihnen bisher am besten gefallen? Ich durchlaufe verschiedene Abteilungen. Den Einkauf sowie den Vertrieb finde ich sehr interessant. Im Vertrieb war ich bisher am längsten und bin auch mit einem Außendienstmitarbeiter zu Kunden oder auf Baustellen gefahren. Dadurch bekam ich einen ganz anderen Blickwinkel auf meine Arbeit. Vor allem den Kundenkontakt schätze ich sehr. Welche Vorteile bringt das duale Studium bei HKL? HKL verbindet die Vorzüge eines familiären Betriebs mit denen eines mittelständischen Unternehmens: Man hat mit den Kollegen ein vertrautes Verhältnis, auch über die Abteilung hinaus. Auch hat man durch die Niederlassungen in Österreich und Polen die Möglichkeit, ein bisschen international zu arbeiten. Neben der Vergütung übernimmt HKL meine gesamten Studienkosten. Vielen Dank für das Gespräch! Verkaufstalent? Technikprofi? Oder sehen Sie Ihre Chance im administrativen Bereich? Dann sind Sie bei uns richtig! Als Marktführer in unserer Branche bieten wir einen sicheren Arbeitsplatz in einem kollegialen Umfeld. Bei uns gibt es viele Einsatzmöglichkeiten in über 140 Centern in Deutschland. Derzeit suchen wir wieder vermehrt Miet- und Servicemonteure/-innen, Werkstattleiter/-innen, Kundenberater/-innen und Mietdisponenten/-innen sowie Auszubildende in allen Bereichen. Also worauf warten Sie noch? Fordern Sie jetzt unsere Broschüre an und werden Sie Teil eines dynamisch expandierenden Unternehmens! Aktuelle Stellenangebote sowie Informationen zur Ausbildung unter hkl-baumaschinen.de/karriere Bewerbungen sind auf unserer Karriereseite im Internet, per E-Mail oder per Post möglich. Viel Erfolg! Das WIR .. ist unsere Starke! 26 HKL MIETPARK Frühjahr 2018 HKL MIETPARK 27

© Copyright 2016 HKL BAUMASCHINEN Zum Seitenanfang