Aufrufe
vor 3 Jahren

HKL MIETPARK MAGAZIN | Frühjahr 2017

  • Text
  • Mietpark
  • Maschinen
  • Unternehmen
  • Baumaschinen
  • Radlader
  • Baushop
  • Miete
  • Mitarbeiter
  • Betriebsleiter
  • Zudem

HKL

HKL gibt jedem Mitarbeiter das Gefühl der Wertschätzung!“ Egal ob Verkaufstalent oder Technikprofi – HKL bietet für unterschiedlichste Begabungen den richtigen Job. Starke Förderung für alle Die Mitarbeiter identifizieren sich sehr mit HKL. Sie sind stolz darauf, Teil des Unternehmens zu sein und sehen HKL als fairen Arbeitgeber, der ihnen gute Chancen für ihre Karriere bietet. Auch Malte Findeisen fühlt sich bei HKL rundum wohl – er ist seit Sommer 2011 für das Unternehmen tätig. Nach dem erfolgreichen Abschluss seiner Ausbildung zum Kaufmann im Groß- und Außenhandel (Fachrichtung Großhandel) wurde Findeisen übernommen und ist seitdem im HKL Center Hamburg West als Mietdisponent tätig. Hier kümmert er sich um alle Fragen des Baumaschinenvertriebs, wie die Beantwortung von Kundenanfragen, die Auftragsabwicklung sowie die Angebots- und Gutschriftenerstellung. Zu seiner Ausbildungszeit sagt er: „Ich war überrascht, wie stark Azubis bei HKL gefördert werden. Während der Ausbildungszeit durchläuft man nahezu alle Abteilungen und lernt das Unternehmen von A bis Z kennen. Man erhält einen guten Eindruck über die breite Dienstleistungspalette. Bei HKL herrscht ein freundliches und offenes Klima zwischen den Kollegen und es gibt flache Hierarchien.“ Wer einmal da ist, der bleibt Für die gute Mitarbeiterführung spricht vor allem die geringe Fluktuation bei HKL. Eine langjährige Zugehörigkeit zum Unternehmen ist bei Deutschlands Branchenführer keine Seltenheit, sondern eher die Regel. Peter Pinetzki hat 2007 als Mietsdisponent bei HKL angefangen und ist seit 2010 Betriebsleiter im HKL Center Rüdersdorf. Zum Thema Mitarbeiterbindung sagt er: „HKL ist ein sehr familiärer Betrieb. Das merkt man im täglichen Umgang miteinander. Es herrschen flache Hierarchien. Man wird bei Entscheidungen immer mit ins Boot geholt. Das gibt jedem Mitarbeiter ein Gefühl von Wertschätzung. Zudem arbeiten die Leute einfach gerne hier – das merkt man. Es herrscht eine extrem niedrige Fluktuation. Ich kenne Leute, die 20 Jahre und länger bei HKL arbeiten.“ Betriebsleiter Michael Gruhle aus dem HKL Center Nürnberg ergänzt: „HKL ist für mich ein einzigartiges Unternehmen. Ein Familienbetrieb und absolut treu gegenüber Mitarbeitern und Kunden. Mit allen wird fair und ehrlich umgegangen. Das ist einfach perfekt. Ich glaube wirklich, es gibt nichts Besseres!“ HKL sucht immer neue Talente, die das Unternehmen mit Engagement und Leidenschaft, Selbstständigkeit und Kontaktfreude bereichern. Fordern Sie jetzt unsere Broschüre an und werden Sie Teil eines dynamisch expandierenden Unternehmens! Informationen zum Arbeiten bei HKL sowie zu offenen Stellen finden Sie unter: hkl-baumaschinen.de/Das-Unternehmen/Beruf-und-Karriere Auch online der perfekte Auftritt Auch hinter den Kulissen sind bei HKL echte Experten beschäftigt. Einer davon ist Adrian Cords. Seit 2009 gehört er zum HKL Team und ist seit 2012 verantwortlich für den HKL Onlineshop. Neben der inhaltlichen und Interview mit Adrian Cords, Verantwortlicher für den HKL Onlineshop Herr Cords, seit wann arbeiten Sie für HKL? Ich habe 2009 meine Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann im HKL Center Hamburg-Hummelsbüttel begonnen und während dieser Zeit alle Bereiche des Unternehmens kennengelernt. Der Aufbau eines neuen Onlineshops war bereits zum Ende meiner Ausbildungszeit in Planung und mir wurde eine Stelle in der Projektplanung und -entwicklung angeboten. Also waren Sie schon am Aufbau des Shops beteiligt? Ja, genau. Im Team haben wir ein Konzept für einen Onlineshop entwickelt und in Zusammenarbeit mit Agenturen und Fachabteilungen diesen aufgebaut. Ich hatte die Aufgabe, alles zu verknüpfen. Dabei war ich Bindeglied zwischen unseren Abteilungen und den Agenturen. Das war sehr spannend, teilweise sogar nervenaufreibend. Aber es hat mir großen Spaß gemacht und ich habe viel gelernt. Nach eineinhalb Jahren Arbeit und Planung war der neue Shop fertig. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Was sind Ihre täglichen Aufgaben? Mein Aufgabenfeld erstreckt sich über die inhaltliche Pflege des Shops, die Sortimentsgestaltung bis hin zu Planung und Gestaltung von E-Mail-Werbeaktionen. Ich erstelle auch Verkaufsangebote und Bestellungen, berate Kunden am Telefon, per E-Mail oder über unseren Onlinechat. Zusätzlich bin ich analytisch tätig, um Angebot und Aufbau des Shops kontinuierlich zu verbessern. organisatorischen Betreuung des Shops ist Cords verantwortlich für die Planung und Gestaltung von E-Mail- Werbeaktionen, erstellt Verkaufsangebote und Bestellungen, berät Kunden am Telefon oder über den Onlinechat. Über seinen Werdegang bei HKL und seine Zukunftspläne spricht er im Interview auf dieser Seite. Was ist das Besondere am HKL Onlineshop? Im Gegensatz zu unseren Wettbewerbern ist unser Shop um einiges funktioneller und benutzerfreundlicher. Wir arbeiten viel mit Lieferanten zusammen, die unsere Ware über Drop-Shipping verschicken. Das klappt super. Zudem bieten wir Kunden alle Informationen zu den jeweiligen Produkten. Zu einigen Artikeln haben wir zusätzliche Anwendervideos gedreht. Das ist besonders für erklärungsbedürftige Produkte interessant und bietet einen echten Mehrwert. Gibt es Ideen für Weiterentwicklungen? Ich habe ungelogen hunderte Ideen. Man muss alles ein bisschen im Rahmen halten. Gern würde ich den Ausbau des Shops im europäischen Ausland vorantreiben. Auch ist es wichtig, das stationäre Geschäft mehr einzubeziehen. Es ist natürlich nicht alles gleich umsetzbar. Aber wenn man Projekte vertiefen möchte, erhält man hier sehr viel Unterstützung. Und wenn es dem Unternehmen und vor allem den Kunden einen Mehrwert bietet, dann stehen einem eigentlich alle Türen offen. Was bietet HKL seinen Mitarbeitern? HKL setzt sich vor allem stark dafür ein, seine Mitarbeiter kontinuierlich zu fördern und bietet zahlreiche Weiterbildungen an. Auch die Ausbildung war super, genau wie die Arbeit in der Festanstellung. Ich habe nette Kollegen und Vorgesetzte und das Arbeitsklima ist sehr gut. Bei HKL zu arbeiten, kann ich nur weiterempfehlen. Vielen Dank für das Gespräch! Unter hkl-baushop.de finden Kunden ein abgerundetes Sortiment an Werkzeugen, Kleinmaschinen, Arbeitskleidung sowie Baustellenausrüstung und Baustellensicherung für jeden Bedarf. Adrian Cords ist seit 2009 für Deutschlands Branchenführer tätig und seit 2012 verantwortlich für den HKL Onlineshop. 24 HKL MIETPARK Frühjahr 2017 HKL MIETPARK Frühjahr 2017 25

© Copyright 2016 HKL BAUMASCHINEN Zum Seitenanfang