Aufrufe
vor 4 Jahren

HKL MIETPARK MAGAZIN Ausgabe 02 - 2014

  • Text
  • Mietpark
  • Baumaschinen
  • Maschinen
  • Magazin
  • Raumsysteme
  • Radlader
  • Galabau
  • Hamburg
  • Schweinfurt
  • Deggendorf
HKL MIETPARK MAGAZIN 02_14

HKL

HKL SPECIAL Wachstum ohne Grenzen Interview | Michael Krabs, HKL Niederlassungsleiter Bayern-Nord schnell und problemlos Reparaturen und Wartungen an den Mietmaschinen von HKL sowie an kundeneigenen Maschinen. Der integrierte HKL BAUSHOP führt Bauund Kleingeräte in großer Auswahl zum Kauf. Dazu gehören beispielsweise Rüttelplatten, Lasertechnik, Verlegezangen, Sägen und Besen. Etliche Bauprojekte werden vom Würzburger Center unterstützt: Bei dem Neubau einer Tankstelle in Kreuzwertheim werden Großmaschinen wie Radlader und Raupenbagger mit Verstellauslegern eingesetzt. Zudem werden diverse Straßenreparaturen im Landkreis Kitzingen mit Gehsteigfertigern bewerkstelligt. Gerald Richard, Betriebsleiter HKL in Würzburg, erklärt: „Wir sind der führende Baumaschinenvermieter in der Region Würzburg. Unser stets aktuelles Angebot wird von den Kunden sehr gut angenommen. Auf der Suche nach Asphaltfertigern und Traktoren wird man im HKL Center in Würzburg fündig. Dies gilt speziell für unsere Asphaltfertiger und Teleskopstapler, auf deren Vermietung wir uns fokussiert haben.“ HKL Center in Schweinfurt Schweinfurt gehört zu den drei Oberzentren des bayerischen Regierungsbezirks Unterfranken und ist ein wichtiger Industriestandort in der Region. Das HKL Center ist im 8 Kilometer östlich von Schweinfurt gelegenen Euerbach beheimatet. Schwerpunkt des Centers ist die Vermietung von kleineren Baumaschinen. Hierzu zählen Minibagger bis acht Tonnen, kleinere Radlader und Dumper. Der Ausbau des HKL MIETSHOPs, in dem Kleingeräte und Werkzeuge zur Miete erhältlich sind, wird ebenfalls vorangetrieben. Raumsysteme werden in großer Stückzahl Im HKL Center in Schweinfurt liegt der Fokus auf Kleinmaschinen und Raumsystemen. vermietet. Ingesamt umfasst das Angebot in Schweinfurt derzeit etwa 200 Baumaschinen und -geräte. Die Baumaschinen von HKL sind aktuell auf diversen Baustellen in Schweinfurt und Umgebung im Einsatz. Dazu gehören zum Beispiel der Neubau des Schwimmbads Geomaris in Gerolzhofen sowie der Neubau der Mercedes- Benz-Niederlassung in Schweinfurt. Christoph Eisele, HKL Betriebsleiter in Schweinfurt, sagt: „In unserer Region waren wir mit unserem Center einer der ersten Vermieter von modernen Baumaschinen. Dadurch konnten wir viele langjährige Geschäftsbeziehungen zu unseren Kunden aufbauen und bis heute pflegen. Wir planen künftig weitere Investitionen in den Maschinenpark. Strategisch möchten wir die Spezialisierung auf die Vermietung von Kleinmaschinen beibehalten.“ Neue HKL Center in Amberg und Nürnberg-Ost keine Wünsche offenlässt. Zum Angebot zählen zum Beispiel Kraftfahrzeuge, Hebebühnen, Bauzäune, Rollgerüste, Rüttelplatten, Radlader und Bagger. Auch Raumsysteme können in beliebiger Stückzahl angemietet werden. Hauptabnehmer sind vor allem kleinere bis mittelständische Unternehmen zum Beispiel aus dem Galabau, Hausmeisterdienste, Landwirte, Bauhöfe sowie die im Umkreis angesiedelten Baufirmen. Bei der Produktauswahl wurde speziell auf die individuellen Bedürfnisse der vielen landwirtschaftlichen Betriebe vor Ort geachtet – so wurde das Sortiment etwa sinnvoll um Buschhacker und Anhängerhebebühnen ergänzt. Info | Betriebsmessen Nordbayern HKL organisiert in Nordbayern regelmäßig Betriebsmessen für seine Kunden, um diese an den Ständen der Lieferanten über aktuelle Produktneuheiten zu informieren. Die Veranstaltungen finden im jährlichen Wechsel zwischen den Centern in Schweinfurt und Würzburg statt. Dieses Jahr informierten sich rund 450 Besucher auf dem Betriebsgelände in Würzburg. Zur Person: Michael Krabs wurde in Wuppertal geboren. Heute wohnt er mit seiner Familie in der Nähe von Würzburg. Nach seiner Schulzeit folgte eine Ausbildung zum Industriekaufmann. Krabs war beruflich als Industriekaufmann im Holzhandel, als kaufmännischer Mitarbeiter im Vertrieb von Flüssiggas und als Großkundenbetreuer im Reifenhandel tätig. 2001 übernahm er die Position des Betriebsleiters bei HKL. Seit Anfang 2013 ist er als Niederlassungsleiter für die Verwaltung der Center in Nordbayern zuständig. Redaktion: Herr Krabs, wie sieht die derzeitige Auftragslage bei HKL in Nordbayern aus und wie schätzen Sie das Wirtschaftswachstum in der Region allgemein ein? Krabs: Es gibt klare Anzeichen dafür, dass die Konjunktur im ersten Quartal kräftig gewachsen ist. Die Auftragslage der Unternehmer ist sehr gut und die Region Nordbayern wächst weiter dynamisch. Genauso verhält es sich natürlich auch bei unseren HKL Centern, die maschinentechnisch weiter aufgerüstet und modernisiert werden. Auch werden wir in Zukunft weitere Mitarbeiter einstellen. Wie viele Center zählen derzeit zu HKL in Nordbayern? Zurzeit zählen die Center in Bamberg, Bayreuth, Schweinfurt, Würzburg, Nürnberg, Fürth, Schwabach und Regensburg zum HKL Centerverbund in Nordbayern. Einige interessante Neuzugänge gibt es in diesem Sommer ebenfalls zu verzeichnen: die HKL Center in Amberg und Nürnberg-Ost. Welche Pläne existieren derzeit für HKL in Nordbayern? Wir wollen in Zukunft noch flexibler auf die Wünsche unserer Kunden eingehen und kurze Wege zu unseren Centern ermöglichen. Zudem möchten wir unser Maschinenangebot stetig erweitern und an aktuelle Anforderungen und Trends der Bauwirtschaft anpassen. Wird es weitere Investitionen in den Ausbau des HKL MIETPARK Sortiments geben? Das kann ich definitiv mit ja beantworten. Das Sortiment wird in allen Bereichen ausgebaut, um eine hohe Verfügbarkeit für die Kunden sicherzustellen. Wir möchten unsere modernen Baumaschinen schnell und in beliebiger Stückzahl zur Verfügung stellen. Für uns hat es nach wie vor oberste Priorität, täglich erstklassige Servicequalität zu bieten und erster Ansprechpartner der Kunden zu sein. Was ist das Besondere am Maschinenangebot in Nordbayern? Wir haben unseren Fokus auf die Vermietung von leistungsfähigen Kompaktmaschinen bis zu einem Gewicht von 13 Tonnen gelegt. Zudem führen wir in einigen Betrieben Sondermaschinen wie Asphaltfertiger, Sennebogen, Teleskopkrane und Traktoren mit Mulde. Die Raumsystemevermietung hat bei uns einen hohen Stellenwert und wir können sie flächendeckend gewährleisten. Welche Serviceangebote bieten die Center in der Region? Unsere Center verfügen über gut ausgestattete Werkstätten, die nach dem neuesten Stand der Technik eingerichtet wurden. Ein dichtes Niederlassungsnetz garantiert unseren Kunden flächendeckenden Top-Service. Unser hervorragend geschultes Fachpersonal findet garantiert für jeden Kunden eine professionelle Lösung. Seit Anfang Juni ist HKL erstmals mit einem Center in der östlichen Oberpfalz vertreten. In Amberg finden Kunden eine gut sortierte Auswahl an modernen Baumaschinen, die „Wir wollen noch flexibler auf die Wünsche unserer Kunden eingehen!“ 20 HKL MIETPARK MAGAZIN 02_14 HKL MIETPARK MAGAZIN 02_14 21

© Copyright 2016 HKL BAUMASCHINEN Zum Seitenanfang