Aufrufe
vor 5 Jahren

HKL MIETPARK MAGAZIN 02|15

  • Text
  • Mietpark
  • Maschinen
  • Baumaschinen
  • Raumsysteme
  • Container
  • Hamburg
  • Einsatz
  • Baustelle
  • Profis
  • Ausbau
HKL MIETPARK MAGAZIN 02_2015

HKL VOR

HKL VOR ORT Hier arbeiten Profis für Profis HKL unterstützt Ausbau der Hamburger U-Bahnlinie U4. Verdichtungsexperte im Einsatz: Eine Tandem Vibrationswalze aus dem HKL MIETPARK bei Arbeiten im Hamburger Untergrund. uch im Untergrund ist HKL der ideale Partner. Beim Ausbau der Hamburger U-Bahnlinie U4 kamen zahlreiche Maschinen mit spezieller Ausrüstung zum Einsatz. Die HKL MIETPARK Redaktion war vor Ort und durfte die Experten Awährend der Arbeiten begleiten. Die U-Bahnlinie U4 wurde gebaut, um die HafenCity mit der Hamburger Innenstadt und dem Schnellbahnnetz der Hansestadt zu verbinden. Ihre Verlängerung in südliche Richtung soll die Stadtteile Wilhelmsburg und Veddel besser an das Nahverkehrsnetz anschließen. Am 21. Juni 2013 wurde der Spatenstich zur 1,3 Kilometer langen Verlängerung bis zur vorläufigen Endstation Elbbrücken angesetzt. Die Strecke der U4 verläuft 20 bis 40 Meter unter der Oberfläche. Die Haltestellen liegen in einer Tiefe von bis zu 18 Metern. Die Haltestelle Elbbrücken wird als einzige oberirdisch angelegt, zwei Meter über dem Gelände. Mittwochmorgen, 10:00 Uhr. Wir erreichen die Haltestelle HafenCity Universität, vorläufige Endstation der jüngsten Hamburger U-Bahnlinie U4. Vor uns erstreckt sich eine weitläufige Baustelle. Im Hintergrund die beeindruckende Kulisse von Hamburgs größtem Stadtentwicklungsprojekt. Zahlreiche Maschinen aus dem HKL MIETPARK kommen hier beim Ausbau der U4 in südliche Richtung zum Einsatz. „Ihr wollt bestimmt zu Willke. Die erwarten Euch schon“, werden wir freundlich begrüßt. Kurz darauf sitzen wir mit Jan Böttcher, HKL Niederlassungsleiter Hamburg und den Bauleitern von Willke rail construction GmbH & Co. KG, René Bussang und Jörg Schnakenberg zusammen und erhalten spannende Einblicke in ein herausforderndes Bauprojekt im Untergrund der Hansestadt. Erneute Zusammenarbeit Wir beginnen mit einem Interview. Hier erfahren wir, dass die Experten im Gleis- und Kabeltiefbau zum wiederholten Mal die Leistungen von HKL in Anspruch nehmen: Bereits für den ersten Abschnitt des U-Bahn- Ausbaus 2012 wurden zahlreiche Maschinen aus dem HKL MIETPARK genutzt. „Wir haben uns bei diesem Projekt erneut auf die Expertise von HKL verlassen, weil uns hier das Rundum-Paket geboten wird. Service, Know-how und Leistung überzeugen. Bei Fragen oder Problemen wird uns direkt geholfen – ein Anruf genügt und die Leute sind vor Ort“, erläutert René Bussang. HKL Maschinen im Einsatz • Minibagger • Radlader • Dumper • Tandem Vibrationswalze • Mobilbagger 24 HKL MIETPARK 02|15 HKL MIETPARK 02|15 25

© Copyright 2016 HKL BAUMASCHINEN Zum Seitenanfang