Aufrufe
vor 5 Jahren

Ausbildung bei HKL BAUMASCHINEN

  • Text
  • Baumaschinen
  • Ausbildung
  • Maschinen
  • Auszubildender
  • Schnell
  • Abschluss
  • Studium
  • Bereichen
  • Verkauf
  • Fachkraft

„Dinge verändern.

„Dinge verändern. Prozesse optimieren. Etwas für die Gemeinschaft tun. Ich sehe unheimlich gern, wenn Vorbereitungen, an denen ich maßgeblich beteiligt war, im echten Geschäftsablauf wie geplant funktionieren.“ Martin Z., Auszubildender zum Groß- und Außenhandelskaufmann „Mir gefällt der Mix aus kaufmännischen und technischen Inhalten. Man sitzt nicht nur am PC, sondern kommt auch mal weg vom Schreibtisch. Man sollte den Kundenkontakt und die Arbeit mit Baumaschinen mögen. In manchen Abteilungen ist technisches Verständnis von Vorteil.“ Malte W., Auszubildender zum Groß- und Außenhandelskaufmann „Ich mag die enge Zusammenarbeit mit den Herstellern und Kollegen und das selbstständige Arbeiten. Matthias A., Auszubildender zum Groß- und Außenhandelskaufmann „Der Vorteil liegt klar auf der Hand: Andere Betriebe konzentrieren sich auf einen Bereich von Baumaschinen und wir reparieren alles an Baumaschinen. Am liebsten an meiner Arbeit mag ich das Zerlegen von Motoren.“ Benjamin E., Auszubildender zum Land- und Baumaschinenmechatroniker „Ich habe mich für den Beruf entschieden, weil mich große Maschinen interessieren und ich wissen möchte, wie sie funktionieren. Der Vorteil an einer Ausbildung bei HKL ist, dass man ohne Probleme in eine andere Filiale wechseln kann, wenn man möchte.“ „Was mir am meisten gefällt: Wenn etwas gut klappt, man etwas repariert und es funktioniert. Wenn etwas schnell erledigt ist. Wenn man etwas hinbekommt, ohne fragen zu müssen. Es ist eine abwechslungsreiche Arbeit.“ „Ein typischer Arbeitstag bei mir heißt, dass ich den ganzen Tag bei meinem Gesellen bin, mit ihm zusammen Aufträge bearbeite und er mir dabei viel erklärt. Ich bekomme auch eigene Aufgaben, die ich erledigen muss.“ „Man durchläuft diverse Abteilungen und lernt viel Neues – nicht nur über Artikelnummern und die Funktionsweise von Maschinen, sondern auch einiges aus der Buchhaltung und dem BAUSHOP. So ist man am Ende vielseitig einsetzbar.“ Timo S., Auszubildender zum Land- und Baumaschinenmechatroniker Benito I., Auszubildender zum Land- und Baumaschinenmechatroniker Tom S., Auszubildender zum Land- und Baumaschinenmechatroniker Christian P., Auszubildender zur Fachkraft für Lagerlogistik 12 13

© Copyright 2016 HKL BAUMASCHINEN Zum Seitenanfang