Aufrufe
vor 4 Monaten

Arbeitsbühnen & Teleskopmaschinen

  • Text
  • Merlo
  • Diesel
  • Elektro
  • Genie
  • Teleskopmaschinen
  • Fahrgeschwindigkeit
  • Motor
  • Transportbreite
  • Reichweite
  • Gewicht

09 Arbeitsschutz

09 Arbeitsschutz RISIKOBEURTEILUNG Einschätzung von Gesundheits- und Unfallrisiken am Arbeitsplatz Jede Risikobeurteilung ist wichtig. Für den Schutz Ihrer Mitarbeiter und für Ihr Unternehmen. Zur Einhaltung gesetzlicher Vorschriften. Sie konzentriert Ihre Aufmerksamkeit auf die Risiken, die bei Ihnen wirklich relevant sind. Und in vielen Fällen mit einfachen Mitteln reduziert oder eliminiert werden können. SCHRITT 1 GEFAHREN ERKENNEN Was kommt als Ursache von Schädigungen alles in Frage? SCHRITT 2 BESTIMMEN, WER WIE ZU SCHADEN KOMMEN KÖNNTE Welche Personengruppen könnten durch welche Umstände (z. B. herunterfallende Gegenstände, herausragendes Werkzeug) betroffen sein? 1 2 SCHRITT 3 EINSCHÄTZUNG DER RISIKEN & FESTLEGEN VON VORKEHRUNGEN 3 Wie gehen wir mit den jeweiligen Gefahren um? Was ist zu tun? Welche Kontrollen haben wir bereits? 4 SCHRITT 4 FESTSTELLUNGEN DOKUMENTIEREN UND MASSNAHMEN UMSETZEN Wie fixieren wir die Ergebnisse der Risikobeurteilung am besten schriftlich für unsere Mitarbeiter? Welche Vorkehrungen sind angemessen? 5 SCHRITT 5 ÜBERPRÜFUNG DER BEURTEILUNG UND AKTUALISIERUNG DER PLANUNG Greifen die neuen Geräte, Maßnahmen und Verfahren? Haben sie zur Verbesserung der Lage geführt? Sind durch die Veränderungen neue Anpassungen nötig? SICHER IST SICHER Sie wollen schnell und fachkundig mehr Sicherheit? Wir bieten professionelle IPAF- und Teleskopstapler-Schulungen an (siehe Folgeseite)! 09 Bedienerfähig- & -fertigkeiten Arbeitsschutz Risikobeurteilung 90 91

© Copyright 2016 HKL BAUMASCHINEN Zum Seitenanfang